Photobucket - Video and Image Hosting
ACHTUNG! Dieser Blog behandelt unter anderem das Thema "Pro-Ana". Wenn du nichts darüber weisst oder nichts damit zu tun hast, verlasse diese Seite bitte.

  Startseite
  Archiv
  Bitte zuerst lesen
  Videos
  About Me
  Kalorienangaben Weihnachtssünden
  Glaubensbekenntniss
  40 Gründe
  Anas' Brief
  Gästebuch
  Kontakt
 


Photobucket - Video and Image Hosting Photobucket - Video and Image Hosting Photobucket - Video and Image Hosting Photobucket - Video and Image Hosting Photobucket - Video and Image Hosting

http://myblog.de/mein.freund.der.apfel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Oh mann -.-

Da geht das mal einen Tag gut und das wars dann. ich könnt kotzen, nein, das problem ist, ich kann nicht kotzen. Ich brauch irgendeinen tipp, ich kriegs einfach nich hin... hab auf jeden fall viel zu viel gegessen. Zu allem Überfluss auch noch das von einer Freundin:

(Ich bestell mir wasser, was ich immer tu, ich trink seit meiner geburt sogut wie nichts anderes)

Sie: Hey m. bist du auf diät?

Ich: Ne.

Sie: Hättest du aber mal nötig.

Danke. Ich hatte grad 2,5 brötchen gegessen, wäre am liebsten losgerannt um zu kotzen (was ja nicht geht) oder zum joggen, für immer und erst wieder stehen bleiben, wenn ich merke, dass ich leer bin. das ganze geht schlecht auf ner weihnachtsferier. ich also nach hause, wieder versucht, hat nicht geklappt. Ich also 4 Hustenirgendwas aufgelöst und getrunken. Jetzt warte ich auf das 'kann abführend wirken' oder 'kann zu erbrechen führen'. Abwarten. Leider musste ich feststellen, dass das zeug nur bis anfang 2005 haltbar war und hab grad bisschen angst. was auch immer, ich muss morgen um 9 aufstehen und zum sport. guuut. sport for life, man sollte niemals aufhören sich zu bewegen. und morgen werde ich weiter machen und versuchen mich zu beherrschen, auch wenns noch so schwer fällt. 'Sie' hat mir durch diesen Kommentar das ganze schlechte gewissen allen personen gegenüber genommen (auch wenn ich weiss, dass sie das nur als witz meinte, aber das ignoriere ich). ich habe nicht nur gründe es zu tun, sondern nun auch rechte. anscheinend bin ich wirklich viel zu fett. 40 ich komme...

10.12.06 00:30


Diät Abnehmen - Naschkatzen

 

So, jetzt habe ich auch so einen tollen Ticker *freu*. Vielleicht diszipliniert er mich ja so ein bisschen.

Sonst war heute ganz ok, aber hunger hab ich schon, mistig...

Doch wie heisst's so schön? 'Nichts schmeckt so gut, wie sich dünn sein anfühlt' Also: weitermachen.

Bis bald

8.12.06 19:08


And I Feel Sick

Zur Info. Wie man vielleicht sieht hat sich der Blog nicht verändert (lediglich einige Unterseiten fehlen), ich musste nur eine neue Adresse zulegen, da ein paar Personen davon Wind bekommen haben.

Ist auch sehr toll einen neuen Blog mit so einem Eintrag einzuweihen, aber es war ein beschissener Tag. Ich fühl mich schlecht. Der heutige Tag hat meine komplette Lebensplanung (max. 40 kg wiegen, weiterleben bis es nicht mehr geht, sterben, möglichst perfekt...)zerstört. Wie einige wahrscheinlich wissen bin ich seit knapp 3 Monaten pro-ana, es ist mit das Beste, was ich je in meinem Leben beschlossen habe. Mehr dazu unter "About Me"... Ein schlechtes Gewissen habe ich eigentlich nie bekommen, nur manchmal, als ich an eine Freundin dachte, die seit dem Sommer in einer Klinik ist. Magersucht, aber nicht pro-ana. Sie sollte nächstes Jahr wieder kommen. Sollte, nur dann stand sie heute vor mir. In der Schule und es war ein Schock. Ich habe mich gefreut sie zu sehen, keine Frage, aber mit einem Mal kamen sämtliche Schuldgefühle hoch. Das schlimme ist, ich weiss nicht einmal, warum ich mich in ihrer Gegenwart schlecht fühle. Als ich sie besucht habe war das anders, kann aber auch daran liegen, dass ich drauf vorbereitet war mit dem Thema konfrontiert zu werden. Auf jeden Fall war es schrecklich und hat mich ins Loch zurück gestürzt aus dem ich vor drei Tagen mal wieder entkommen bin.

"Hey das Armband ist cool." Ich wär fast gestorben. Ich dachte, sie wüsste wofür es steht und wurde leicht panisch. Doch da kam dann nichts mehr. Glück. Der 2. große Schock...

Jetzt bin ich verwirrt und zweifle an der Richtigkeit meines Schaffens, ich habe sogar eine Sekunde ans aufhören gedacht, war wieder geschockt und dann kam doch noch ein bisschen Realismus durch und hat mir gesagt, dass ich nicht einfach 'aufhören' kann. Dass es eine Krankheit ist und ich das als 'Pro-Ana' tarne um mir nicht auch noch das eingestehen zu müssen, obwohl ein Teil von mir es bereits weiss.

Mein Wille hat nichts mit meinem Kopf zu tun. Ich weiss, dass es falsch ist, ich will es trotzdem und ich werde es schaffen. Jeder braucht ein Ziel, meines ist es zu verschwinden...

7.12.06 20:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung